Neue Luzerner Zeitung Online

Doumbia trifft für die Elfenbeinküste

AFRIKA-CUP ⋅ Die Elfenbeinküste kommt bei ihrem ersten Einsatz beim diesjährigen Afrika-Cup in Äquatorialguinea dank dem ehemaligen YB-Stürmer Seydou Doumbia zum 1:1 gegen Guinea.

Doumbia, seit 2010 erfolgreicher Goalgetter von ZSKA Moskau, glich acht Minuten nach seiner Einwechslung in der 73. Minute für den Favoriten aus. Guinea war durch einen sehenswerten Treffer von Lyons Mohamed Yattara in Führung gegangen und konnte ab der 58. Minute mit einem Spieler mehr agieren. Der bei der AS Roma unter Vertrag stehende Gervinho hatte für eine Tätlichkeit die Rote Karte gesehen. Der Basler Geoffroy Serey Die stand für die Elfenbeinküste 65 Minuten lang im Einsatz.

Im zweiten Spiel der Gruppe D zwischen Mali und Kamerun (1:1) wurde der FCZ-Angreifer Franck Etoundi in der Schlussviertelstunde eingewechselt. Kamerun gelang der Ausgleich in der 84. Minute durch Verteidiger Ambroise Oyongo.

Afrika-Cup in Äquatorialguinea. Vorrunde. 1. Spieltag. Gruppe D. In Malabo: Elfenbeinküste (bis 65. mit Serey Die/Basel) - Guinea 1:1 (0:1). Mali - Kamerun (ab 78. mit Etoundi/Zürich) 1:1 (0:0). (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse