Neue Luzerner Zeitung Online

Juve verschärft Krise der AC Milan

ITALIEN ⋅ Juventus Turin verschärft die Krise der AC Milan. Der Rekordmeister gewinnt sein Heimspiel mit 3:1 und baut die Tabellenführung in der Serie A auf die AS Roma auf zehn Punkte aus.

Bis vor drei Jahren haben sich Juventus und Milan meist um den Titel duelliert. Doch zuletzt wurde die Differenz zwischen den beiden erfolgreichsten Klubs Italiens immer grösser. Das offenbart ein Blick auf die Tabelle: Juventus hat nach 22 Runden 24 Punkte mehr als Milan. Und das offenbart auch ein Blick auf die letzten Resultate: Das 3:1 von Juventus (ohne den gesperrten Lichtsteiner) am Samstag war der fünfte Sieg der Turiner gegen die Mailänder in Folge.

Carlos Tevez, Leonardo Bonucci und Alvaro Morata schossen die Tore zum verdienten Sieg des Meisters. Luca Antonelli hatte zwischenzeitlich für Milan ausgeglichen, damit aber nicht verhindern können, dass das Team von Filippo Inzaghi die vierte Niederlage aus den letzten fünf Pflichtspielen erlitt. Juventus dagegen ist im neuen Jahr weiterhin ungeschlagen.

Resultate: Hellas Verona - Torino 1:3. Juventus - AC Milan 3:1.

Rangliste: 1. Juventus 53. 2. AS Roma 43. 3. Napoli 39. 4. Lazio Rom 34. 5. Sampdoria 34. 6. Fiorentina 32. 7. Torino 31. 8. Palermo 30. 9. Genoa 29. 10. AC Milan 29. 11. Sassuolo 28. 12. Udinese 28. 13. Inter Mailand 26. 14. Hellas Verona 24. 15. Atalanta Bergamo 23. 16. Empoli 20. 17. Cagliari 19. 18. Chievo Verona 18. 19. Cesena 15. 20. Parma 9. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Fussball EM: Resultate, Berichte, Analysen

Jubelnde Fans

Verfolgen Sie die Fussball-EM auf Ihrem Smartphone. Sämtliche Inhalte unseres EM-Specials finden Sie auch auf mobile.luzernerzeitung.ch