Neue Luzerner Zeitung Online

Liverpool schlägt Manchester City

ENGLAND ⋅ Titelverteidiger Manchester City erleidet in der Premier League einen Rückschlag. Die Citizens unterliegen beim FC Liverpool mit 1:2. Arsenal setzt sich im Heimspiel gegen Everton 2:0 durch.

Jordan Henderson brachte die Reds in der 11. Minute in Führung. Edin Dzeko (25.) glich für Manchester aus. Der Siegtreffer für Liverpool gelang Philippe Coutinho (75.). Mit 55 Punkten bleibt ManCity auf dem zweiten Rang. Liverpool rückt mit dem dritten Sieg in Folge auf den fünften Tabellenplatz vor und hat nur noch drei Punkte Rückstand auf die Champions-League-Plätze.

Mit zwei Vorlagen hat Mesut Özil Arsenal zu einem 2:0 gegen Everton geführt. In der 39. Minute verwertete Olivier Giroud eine Özil-Ecke zum 1:0. Kurz vor Schluss bediente der deutsche Internationale den eingewechselten Tomas Rosicky, der zum Endstand traf (89.). Vier Tage nach der 1:3-Niederlage im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen Monaco haben die Gunners damit in der Tabelle mit 51 Punkten von Manchester United den dritten Rang übernommen.

Leader Chelsea ist in der Liga an diesem Wochenende spielfrei, da die Londoner am Sonntag im Liga-Cupfinal gegen Tottenham Hotspur antreten.

Resultate vom Sonntag: Liverpool - Manchester City 2:1. Arsenal - Everton 2:0.

Rangliste: 1. Chelsea 60. 2. Manchester City 55. 3. Arsenal 51. 4. Manchester United 50. 5. Liverpool 48. 6. Southampton 46. 7. Tottenham Hotspur 44. 8. Swansea City 40. 9. West Ham United 39. 10. Stoke City 39. 11. Newcastle 35. 12. Crystal Palace 30. 13. West Bromwich Albion 30. 14. Everton 28. 15. Hull City 26. 16. Sunderland 25. 17. Queens Park Rangers 22. 18. Burnley 22. 19. Aston Villa 22. 20. Leicester City 18. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse