Neue Luzerner Zeitung Online

Schweiz - USA beginnt um 18.08 Uhr

NATIONALTEAM ⋅ Das ist die ungewöhnlichste Anspielzeit in der Geschichte des Schweizer Nationalteams: Das Testspiel gegen die USA am Dienstag, 31. März 2015, im Zürcher Letzigrund-Stadion beginnt um 18.08 Uhr!

Der Grund dafür: Das Schweizer Fernsehen will sich am Abend des 31. März 2015 alle Optionen offen lassen, um ein allfälliges siebentes Playoff-Halbfinalspiel in der Schweizer Eishockey-Meisterschaft live übertragen zu können. Wegen des amerikanischen TV-Senders Fox TV, der die Rechte an den Übertragungen von Länderspielen des US-Teams besitzt, kam 18.00 Uhr als Anspielzeit wegen einer offenbar unverrückbaren Nachrichtensendung mit anschliessendem Werbeblock nicht in Frage.

Nach intensiven Gesprächen einigten sich die beiden Verbände auf eine Kickoff-Zeit von 18.08 Uhr. Der Vorverkauf beginnt am 9. Februar 2015, die Ticketpreise bewegen sich zwischen 10 und 40 Franken. Vier Tage zuvor, am Freitag, 27. März, bestreitet die Mannschaft von Vladimir Petkovic das EM-Qualifikationsspiel gegen Estland (20.45 Uhr in Luzern). (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Liveticker-Programm

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse