Touré tritt aus Nationalmannschaft zurück

ELFENBEINKÜSTE ⋅ Yaya Touré von Manchester City beendet seine Karriere im Nationalteam der Elfenbeinküste.

Aktualisiert: 
20.09.2016, 16:31

Der 33-jährige zentrale Mittelfeldspieler bestritt in den vergangenen zwölf Jahren 113 Länderspiele für die Elfenbeinküste und wurde 2015 Afrikameister mit den "Elefanten". Für Manchester City wird der viermalige afrikanische Fussballer des Jahres erst wieder nach einer Entschuldigung bei Pep Guardiola zum Einsatz kommen. Eine solche fordert der City-Coach nach negativen Äusserungen von Yaya Tourés Berater Dimitri Seluk. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: