Neue Luzerner Zeitung Online

UEFA gibt Infantinos Nachfolger bekannt

UEFA ⋅ Der Grieche Theodore Theodoridis wird Nachfolger von Gianni Infantino als Generalsekretär bei der UEFA. Ausserdem will die UEFA früher als geplant auf die Torlinientechnologie zurückgreifen.

Der 50-jährige Theodoridis arbeitet seit 2008 beim europäischen Fussballverband und fungierte zuletzt als Stellvertreter von Infantino. Nachdem der Walliser vor Wochenfrist zum neuen FIFA-Präsident gewählt wurde, übernimmt Theodoridis nun dessen Posten als UEFA-Generalsekretär.

Ausserdem gab die UEFA bekannt, dass bei den Finalspielen der Champions League (28. Mai in Mailand) und Europa League (18. Mai in Basel) die Torlinientechnologie zum Einsatz kommen wird.

Damit setzt die UEFA den Videobeweis früher ein als zuerst geplant. Die Verwendung der neuen Technologie war eigentlich erst für die Europameisterschaften in Frankreich (10. Juni bis 10. Juli) vorgesehen. Zum ersten Mal zum Einsatz gelangte die Torlinientechnologie bei der WM in Brasilien 2014. (sda)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse