Ibisevic schiesst Hertha auf Platz 3

DEUTSCHLAND ⋅ Hertha Berlin verbessert sich in der Bundesliga mit einem 2:1-Heimsieg gegen Mainz auf den 3. Tabellenplatz. Auch Schalke gewinnt beim 3:1 gegen Darmstadt nach einem 0:1-Rückstand.

Aktualisiert: 
27.11.2016, 19:19
27. November 2016, 17:35

Der Matchwinner für Hertha war Vedad Ibisevic. Der Bosnier drehte mit seinen Bundesliga-Toren Nummer 99 und 100 im Alleingang das Spiel, ehe sein grosser Tag nach einer Gelb-Roten Karte noch getrübt wurde. Trotzdem holten die Berliner dank ihres Captains den sechsten Sieg im sechsten Heimspiel der Saison und stehen mit 24 Punkten nun hervorragend da. Die Mainzer, das Team des Schweizer Trainers Martin Schmidt, sind mit 17 Zählern Neunter. Auch die Gäste beendeten die Partie nach dem Platzverweis von Jean-Philippe Gbamin (62.) nur zu zehnt.

Vor nur 37'862 Zuschauern hatte Bundesliga-Debütant Aaron Seydel die Mainzer in der 25. Minute in Führung gebracht. Doch noch vor der Pause schaffte Ibisevic den Ausgleich (36.), ehe er in der 67. Minute auch für den Siegtreffer verantwortlich zeichnete. Damit setze er sich in der ewigen Rangliste der besten Ausländer in der Bundesliga vor den Südkoreaner Bum-Kun Cha auf den 6. Platz.

In einem mittelmässigen Bundesligaspiel besassen die heimstarken Berliner die grösseren Spielanteile, die Gäste waren aber mit schnellen Kontern nicht ungefährlich. Fabian Lustenberger spielte bei Hertha durch, Valentin Stocker wurde in der 64. Minute ausgewechselt. Bei Mainz kam Fabian Frei nicht zum Einsatz.

Schalke baut Erfolgsserie aus

Schalke setzte seinen Positivtrend mit dem zwölften Pflichtspiel ohne Niederlage fort. Dank dem Sieg stellte der Revierklub den Anschluss an das obere Tabellen-Drittel her. Es war der vierte Heimerfolg in Serie für die Königsblauen.

Allerdings tat sich der Favorit schwer, wurde er schon nach wenigen Minuten kalt erwischt. Nach einer Balleroberung schaltete Darmstadt blitzschnell um. Sandro Sirigu legte ein Solo über den halben Platz hin und bediente den durchstartenden Marcel Heller mustergültig, der Torhüter Ralf Fährmann aussteigen liess und seinen ersten Saisontreffer markierte.

Schalke wirkte nach dem Rückstand zunächst ein wenig geschockt und entwickelte zu wenig Ideen. Doch mit dem ersten guten Angriff wendete sich das Blatt. Sead Kolasinac sorgte mit seinem Ausgleich per Kopf nach einer Massflanke von Eric Maxim Choupo-Moting (26.) für den Weckruf.

Auch nach der Pause dominierte Schalke und musste nicht lange auf den verdienten Lohn warten. Choupo-Moting, der in der 28. Minute einen Penalty verschossen hatte, brachte sein Team nach toller Vorarbeit von Max Meyer auf die Siegesstrasse. Die Darmstädter rauften sich zwar wieder auf, waren im Angriff aber letztlich zu harmlos, um die nun aufmerksame Schalker Defensive abermals zu knacken. Eine Minute vor Schluss machte der österreichische Internationale Alessandro Schöpf mit dem 3:1 alles klar.

Kurztelegramme:

Hertha Berlin - Mainz 2:1 (1:1). - 37'852 Zuschauer. - Tore: 25. Seydel 0:1. 36. Ibisevic 1:1. 67. Ibisevic 2:1. - Bemerkungen: Hertha Berlin mit Lustenberger und Stocker (bis 64.), Mainz ohne Frei. 62. Gelb-Rote Karte gegen Gbamin (Mainz). 74. Gelb-Rote Karte gegen Ibisevic (Hertha Berlin).

Schalke - Darmstadt 3:1 (1:1). - 58'703 Zuschauer. - Tore: 6. Heller 0:1. 26. Kolasinac 1:1. 60. Choupo-Moting 2:1. 90. Schöpf 3:1. - Bemerkungen: Schalke ohne Embolo (verletzt). 28. Esser (Darmstadt) wehrt Foulpenalty von Choupo-Moting ab.

Rangliste: 1. RB Leipzig 12/30 (27:10). 2. Bayern München 12/27 (26:8). 3. Hertha Berlin 12/24 (19:11). 4. Eintracht Frankfurt 12/24 (18:10). 5. 1. FC Köln 12/22 (18:8). 6. Hoffenheim 12/22 (21:14). 7. Borussia Dortmund 12/21 (27:14). 8. Schalke 04 12/17 (17:13). 9. Mainz 05 12/17 (22:22). 10. Bayer Leverkusen 12/16 (19:20). 11. SC Freiburg 12/15 (16:24). 12. Augsburg 12/13 (10:14). 13. Borussia Mönchengladbach 12/13 (12:18). 14. Wolfsburg 12/10 (10:15). 15. Darmstadt 12/8 (11:24). 16. Werder Bremen 12/8 (15:31). 17. Ingolstadt 12/6 (9:22). 18. Hamburger SV 12/4 (8:27). (sda/dpa)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: