PSG dank Ibrahimovic zum Remis

FRANKREICH ⋅ Im Spitzenspiel der Ligue 1 trennen sich Lyon und Paris St-Germain 1:1. Ein Penaltytor von Zlatan Ibrahimovic beendet eine Serie von zehn Heimsiegen des Leaders.

08. Februar 2015, 23:24

Lyon ging nach einer guten halben Stunde durch einen Treffer des Kameruners Clinton Njie in Führung und verteidigte diese dank dem überragenden Goalie Anthony Lopes bis in die 69. Minute. Dann bekam der Meister einen Penalty zugesprochen, den Lopes hielt. Doch weil gleich einige Spieler von Lyon zu früh in den Strafraum gerannt waren, erhielt Zlatan Ibrahimovic eine zweite Chance, die er nutzte. Lopes war bis zu diesem Treffer zudem 635 Minuten ohne Gegentreffer geblieben.

Die AS Monaco hat in der Ligue 1 erstmals seit dem 29. November und neun Spielen wieder verloren und erstmals seit 841 Minuten wieder ein Tor kassiert. In Guingamp unterlag der Favorit trotz Überzahl ab der 22. Minute 0:1 und verpasste den Sprung auf Platz 4. Dorian Lévèque erzielte den entscheidenden Treffer für die Bretonen kurz nach der Pause. Guingamp hatte vor wenigen Wochen bereits Paris St-Germain bezwungen.

Resultate vom Sonntag: Guingamp - Monaco 1:0. Nice - Nantes 0:0. Lyon - Paris St-Germain 1:1.

Rangliste: 1. Lyon 50. 2. Marseille 48. 3. Paris St-Germain 48. 4. St-Etienne 41. 5. Monaco 40. 6. Bordeaux 37. 7. Montpellier 36. 8. Nice 33. 9. Nantes 33. 10. Guingamp 32. 11. Lille 31. 12. Rennes 31. 13. Reims 29. 14. Caen 27. 15. Bastia 27. 16. Lorient 27. 17. Toulouse 25. 18. Evian TG 23. 19. Lens 22. 20. Metz 21. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: