Siebenfacher Nasenbeinbruch bei Rostocker

DEUTSCHLAND ⋅ Hansa Rostocks Dennis Erdmann wird die Drittliga-Partie bei Wehen Wiesbaden nicht so schnell vergessen. Der Teamkollege des Schweizers Stephan Andrist bricht sich die Nase gleich sieben Mal.

26. November 2016, 18:25

Die schwere Verletzung von Erdmann klingt nach einem schmerzhaften Rekord. Der 26-jährige Mittelfeldspieler wurde ohne Absicht vom Stollen eines Gegenspielers im Gesicht getroffen. Dabei erlitt er einen siebenfachen Nasenbeinbruch und eine Quetschung des Augennervs. (sda/dpa)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: