De Boer bei Crystal Palace entlassen

ENGLAND ⋅ Frank de Boer ist nicht mehr Trainer von Crystal Palace. Der frühere niederländische Internationale wird nach nur vier Spielen entlassen.
11. September 2017, 12:57

Wie fast immer war der ausbleibende Erfolg der Grund für die Entlassung. Crystal Palace liegt mit null Punkten und null geschossenen Toren auf dem letzten Tabellenplatz der Premier League. Der 47-jährige De Boer hatte das Amt Ende Juni angetreten, rund acht Monate nach seiner Freistellung bei Inter Mailand.

Als Kandidat auf De Boers Nachfolge wird der einstige Schweizer Nationalcoach Roy Hodgson gehandelt. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: