Iran schliesst zwei Nationalspieler aus

ASIEN ⋅ Der iranische Verband schliesst zwei Spieler aus dem Nationalteam aus, nachdem sie mit ihrem Verein gegen eine Mannschaft aus Israel gespielt haben.
10. August 2017, 13:44

Captain Massoud Schojaei und Ehsan Hajsafi sind damit auch für die WM 2018 in Russland gesperrt. Der Iran ist bereits für die WM-Endrunde qualifiziert.

Schojaei und Hajsafi, beide beim griechischen Klub Panionios Athen unter Vertrag, standen letzte Woche in der Europa-League-Qualifikation gegen Maccabi Tel Aviv im Einsatz. Wegen politischer Spannungen mit Israel erlaubt Teheran es iranischen Sportlern seit 38 Jahren nicht, gegen Israelis anzutreten. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: