Offener Nasenbeinbruch: Blutiger Rückrundenstart für Pirmin Schwegler

BUNDESLIGA ⋅ Pirmin Schwegler verletzt sich beim 3:2-Heimsieg von Hannover gegen Mainz an der Nase.
13. Januar 2018, 19:07

Der 30-jährige Luzerner, der nach seinem Wechsel im vergangenen Sommer zu Hannovers Stammformation gehört, erlitt gegen Mainz in der 62. Minute nach Angaben von Trainer André Breitenreiter einen offenen Nasenbeinbruch.

Die Wunde wurde unverzüglich genäht. Es ist Schweglers zweite Nasenverletzung in dieser Saison. (sda)


Anzeige: