Ricky van Wolfswinkel wechselt zum FC Basel

SUPER LEAGUE ⋅ Der FC Basel verstärkt sich auf die kommende Saison mit dem Niederländer Ricky van Wolfswinkel, Stürmer von Vitesse Arnhem.
14. Juni 2017, 18:18

Der FC Basel schloss mit dem Niederländer Ricky van Wolfswinkel einen Dreijahresvertrag ab. Der 28-jährige Angreifer stösst vom aktuellen niederländischen Cupsieger Vitesse Arnheim, mit dem er in der abgelaufenen Saison den 5. Schlussrang der Eredivisie belegte, zum Schweizer Meister.

Mit Ricky van Wolfswinkel verpflichtete Basel einen erfahrenen Stürmer, der sich in der Vergangenheit an verschiedenen Stationen durch seine grosse Treffsicherheit ausgezeichnet hat. In der letzten Saison erzielte der 28-Jährige, der bisher in zwei Spielen für die niederländische Nationalmannschaft zum Einsatz kam, für Vitesse Arnheim in 32 Spielen 20 Tore.

Zuvor war Van Wolfswinkel - teilweise auf Leihbasis - bei Betis Sevilla, St-Etienne, Norwich City und Sporting Lissabon engagiert, nachdem er sein Heimtatland verlassen hatte. Seine ersten Profistationen in den Niederlanden waren ab 2007 sein Jugendclub Vitesse Arnheim und der FC Utrecht gewesen.

FCB-Sportdirektor Marco Streller über den Neuzugang: "Wir waren auf der Suche nach einem Stürmer, der eine gewisse Erfahrung mit bringt und in der Vergangenheit bewiesen hat, dass er torgefährlich ist. Ein Stürmertyp mit diesem Anforderungsprofi ist sehr schwierig zu finden, weil solche Spieler für den FCB schnell unbezahlbar werden. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: