Veh wird Sportdirektor bei Köln

DEUTSCHLAND ⋅ Der ehemalige Stuttgarter Meistertrainer Armin Veh wird Sportdirektor des abgeschlagenen Bundesliga-Schlusslichts 1. FC Köln. Veh erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.
06. Dezember 2017, 14:35

Der einstige Spieler des FC St. Gallen (1983/1984) tritt am nächsten Montag die Nachfolge von Jörg Schmadtke an, von dem sich Köln am 23. Oktober wegen unterschiedlicher Auffassungen in der sportlichen Krise trennte. Stuttgart wurde von Veh im Jahre 2007 zum Bundesliga-Meistertitel gecoacht.

Vehs erste Aufgabe bei Köln wird die Suche nach einem neuen Trainer sein. Köln hat sich am letzten Sonntag nach dem 2:2 auf Schalke, dem erst dritten Punktgewinn im 14. Spiel, vom Österreicher Peter Stöger getrennt. Bis auf Weiteres ist der bisherige U19-Coach Stefan Ruthenbeck für die Profis verantwortlich. (sda/dpa)


Leserkommentare

Anzeige: