Neue Luzerner Zeitung Online

Afum von YB an Xamax ausgeliehen

SUPER LEAGUE ⋅ Die Young Boys leihen den derzeit nicht mehr benötigten Offensivspieler Samuel Afum bis Saisonende an Neuchâtel Xamax in die Challenge League aus. Der Vertrag des Ghanaers läuft im Sommer aus.

Afum kam in der Vorrunde mit YB in sieben Super-League-Spielen zum Einsatz. Dabei blieb er in 248 Minuten ohne Torerfolg.

Der 25-Jährige war im Winter 2013 vom ägyptischen Klub Smouha zu den Bernern gestossen. Mit fünf Toren und einem Assist in 16 Spielen gelang Afum bei YB ein guter Start. In der Folge wurde der Stürmer jedoch mehrfach durch Verletzungen zurückgeworfen. Gesamthaft kam er bei YB in 65 Meisterschaftspartien zum Einsatz und erzielte dabei 9 Tore. (sda)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Fussball EM: Resultate, Berichte, Analysen

Jubelnde Fans

Verfolgen Sie die Fussball-EM auf Ihrem Smartphone. Sämtliche Inhalte unseres EM-Specials finden Sie auch auf mobile.luzernerzeitung.ch