Nach Diaz verlässt auch Sio den FC Basel

SUPER LEAGUE ⋅ Der FC Basel verliert, kurz bevor das internationale Transfer-Fenster schliesst, gleich zwei Spieler: Giovanni Sio und Marcelo Diaz verlassen den Schweizer Meister.

01. Februar 2015, 15:14

Offensivspieler Giovanni Sio wird an den französischen Klub Bastia ausgeliehen, der Mittelfeldspieler Marcelo Diaz wechselt gemäss deutschen Medien zum Hamburger SV. Während der Wechsel der 25-jährigen Ivorers Sio, der eineinhalb Jahre für den FCB spielte, zum 15. der Ligue 1 als perfekt gemeldet wird, steht bei Diaz die Unterschrift noch aus. Der Chilene ist sich mit dem HSV jedoch einig; in Kürze wird er in Deutschland zum medizinischen Check erwartet.

Im Nationalteam ist der 28-jährige Spielmacher Diaz eine fixe Grösse, beim Schweizer Champions-League-Achtelfinalisten spielte er indes kaum einmal eine Hauptrolle. In der Bundesliga will der WM-Teilnehmer seine Karriere in Europa nun neu lancieren. In Basel stand Diaz zweieinhalb Jahre unter Vertrag. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: