Thun erkämpft sich spektakuläres Remis

BASEL - THUN 3:3 ⋅ Thun gewinnt in Basel nach einem spektakulären Schlagabtausch einen Punkt. Dejan Sorgic zeichnet sich beim 3:3 als dreifacher Torschütze aus.
14. Mai 2017, 15:46

Lange durfte Thun sogar auf den ersten Sieg gegen Basel seit sechs Jahren und nach 17 Niederlagen hoffen - und musste am Ende um den einen Punkt froh sein. Sorgic hatte die Berner Oberländer zweimal in Führung gebracht, Renato Steffen und Mohamed Elyounoussi glichen für den Meister jeweils wieder aus.

In der 90. Minute erzielte Serey Dié sogar den vermeintlichen Siegtreffer für die Basler. Das letzte Wort hatte aber erneut Sorgic in der dritten Minute der Nachspielzeit.

Basel - Thun 3:3 (1:1)

26'844 Zuschauer. - SR Fähndrich. - Tore: 17. Sorgic (Peyretti) 0:1. 24. Steffen 1:1. 64. Sorgic (Peyretti) 1:2. 76. Elyounoussi (Fransson) 2:2. 90. Serey Die (Doumbia) 3:2. 93. Sorgic (Rapp) 3:3.

Basel: Vaclik; Lang, Suchy, Akanji, Traoré (76. Manzambi); Zuffi, Serey Die; Elyounoussi, Delgado (66. Fransson), Steffen; Janko (66. Doumbia).

Thun: Faivre; Glarner, Reinmann, Bürki, Facchinetti; Hediger; Tosetti (92: Dzonlagic), Lauper, Fassnacht (74. Spielmann); Peyretti (66. Rapp), Sorgic.

Bemerkungen: Basel ohne Bua (verletzt), Sporar und Xhaka (krank). Thun ohne Bigler, Bürgy, Ferreira, Schindelholz, Sutter und Zino (alle verletzt). Debüt des 20-jährigen Stürmers Neftali Manzambi in der Super League. Verwarnungen: 20. Steffen (Foul), 45. Janko (Unsportlichkeit), 68. Tosetti (Foul), 79. Serey Die (Foul), 86. Facchinetti (Foul), 86. Suchy (Reklamieren).

Weiteres Resultat: Grasshoppers - Lausanne-Sport 1:1 (1:0).

Rangliste: 1. Basel 32/79. 2. Young Boys 31/59. 3. Sion 32/48. 4. Lugano 32/44. 5. Luzern 31/43. 6. Grasshoppers 32/37. 7. Thun 32/37. 8. St. Gallen 32/37. 9. Lausanne-Sport 32/31. 10. Vaduz 32/26. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: