FCL-Frauen steigen in die 1. Liga auf

VOLLEYBALL ⋅ Nach der SG Obwalden (Männer) schafften auch die FC-Luzern-Frauen den 1.-Liga-Aufstieg.
17. April 2018, 08:54

Der RVI-Regionalmeister verlor zwar den ersten Aufstiegsmatch gegen Smash Winterthur mit 2:3 (24:26, 25:19, 28:30, 25:10, 14:16). Ein klarer 3:1-Sieg gegen Wiedikon reichte dann für die Promotion. Die FCL-Spielerinnen ersetzen das in die 2. Liga abgestiegene Team von Volley Luzern II. Mit Neuenkirch und dem überraschend aus der NLB abgestiegenen Fides Ruswil spielen nächste Saison drei Innerschweizer Frauen-Teams in der 1. Liga. Bei den Männern sind die SG Obwalden, NLB-Absteiger Malters, Emmen-Nord, Volley Luzern II und Buochs dabei. (yder)


Anzeige: