Roger Federer erstmals nach Istanbul

ATP ISTANBUL ⋅ Roger Federer bestreitet in diesem Jahr erstmals ein Turnier in der Türkei. Der Baselbieter nimmt das Sandturnier in Istanbul (27. April bis 3. Mai) in seinen Terminplan auf.

17. Februar 2015, 11:34

Die Organisatoren des 2015 erstmals organisierten Anlasses der tiefsten ATP-Kategorie gaben die Neuigkeit am Dienstagmorgen bekannt. In einem über Twitter verbreiteten Video verriet Federer, er werde erstmals in die Türkei reisen, ein Land, das er schon immer mal habe besuchen wollen. Die türkischen Organisatoren waren seit einigen Wochen auf der Suche nach einem Aushängeschild. Rafael Nadal hatte seine Teilnahme abgesagt, mit dem Hinweis, er sei für die Sandsaison komplett ausgebucht.

Federer wird nach momentanem Stand im April und Mai vier Sandturniere als Vorbereitung auf das French Open (24. Mai bis 7. Juni) bestreiten. Zunächst tritt er in Monte Carlo an und nach dem Auftritt in Istanbul stehen die Masters-1000-Turniere in Madrid und Rom auf dem Programm.

Seit 2003 nahm Federer vor dem French Open bloss einmal an vier Sandturnieren teil. 2008 trat er in Estoril, Monte Carlo, Rom und Hamburg an. In den letzten drei Saisons standen vor dem Grand-Slam-Turnier in Paris jeweils zwei Sandturniere im Terminplan von Federer. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: