Timea Bacsinszky muss Pause einlegen

TENNIS ⋅ Timea Bacsinszky (WTA 16) muss auf das nächste Woche beginnende Turnier von Miami verzichten. Die Waadtländerin leidet unter einer Sehnenentzündung am linken Handgelenk.
16. März 2017, 22:17

Wegen der Probleme mit dem Handgelenk hatte Bacsinszky in dieser Woche auch ihren Achtelfinal in Indian Wells gegen Karolina Pliskova aufgeben müssen.

Durch die Verletzung und den erzwungen Verzicht auf das Turnier in Florida wird Bacsinszky in der Weltrangliste viele Punkte verlieren. Im letzten Jahr hatte sie in Miami den Halbfinal erreicht.

Die 27-Jährige wird nun in die Schweiz zurückkehren und sich in der Heimat auf den Fedcup-Halbfinal gegen Weissrussland in Minsk (22. und 23. April) sowie auf die Sandsaison vorbereiten. (sda)


Login

 
Leserkommentare

Anzeige: