Nishikori tritt in Genf an

GENEVA OPEN ⋅ Mit Kei Nishikori (ATP 9) tritt nächste Woche ein zweiter Top-10-Spieler neben Lokalmatador Stan Wawrinka (ATP 3) am Geneva Open an.
18. Mai 2017, 22:25

Der Japaner erhielt am Tag seiner Drittrunden-Niederlage in Rom gegen Juan Martin Del Potro (6:7, 3:6) von den Veranstaltern des ATP-250-Turniers in der Romandie eine Wildcard.

Der zuletzt von Verletzungen zurückgeworfene Nishikori ist kein Sandspezialist, hat aber zwei seiner bisher elf ATP-Titel auf der roten Asche geholt; 2014 und 2015 triumphierte er jeweils in Barcelona. 2017 stand er bisher in zwei Finals (Brisbane und Buenos Aires).

Die letzte Wildcard ging an den ehemaligen Weltranglisten-Achten Janko Tipsarevic (ATP 61). (sda)


Leserkommentare

Anzeige: