Neue Luzerner Zeitung Online

Ärgerliche Niederlage von Bacsinszky

WTA-TURNIER ROM ⋅ Timea Bacsinszky scheitert am WTA-Turnier in Rom wie zuvor bereits Landsfrau Belinda Bencic an der russischen Qualifikantin Daria Gawrilowa. Sie verliert im Achtelfinal nach 2:23 Stunden 4:6, 6:7.

Die Niederlage ist für Bacsinszky (WTA 24) doppelt ärgerlich. Im Viertelfinal wäre sie nicht wie erwartet auf die Weltnummer 1 und Titelverteidigerin Serena Williams, sondern die Amerikanerin Christina McHale (WTA 65) getroffen. Williams trat zu ihrem Achtelfinal wegen Schmerzen im Ellbogen nicht an. Das Spiel verlief jedoch überhaupt nicht nach dem Gusto der Schweizerin. Insbesondere bei eigenem Aufschlag zeigte sie sich äusserst verwundbar. Gawrilowa (WTA 78) machte aus 16 Chancen fünf Breaks.

Bacsinszky stemmte sich im zweiten Satz lange gegen ihre erste sechste Niederlage in diesem Jahr - bei 27 Erfolgen und zwei Turniersiegen. Zweimal holte sie einen Breakrückstand auf. In den entscheidenden Momenten agierte die 21-jährige Moskauerin allerdings effizienter. Das entscheidende Tiebreak entschied sie gleich mit 7:0 für sich. Im ersten Durchgang hatte sie noch 4:2 geführt, danach aber fünf Games in Serie verloren.

In einem möglichen dritten Satz wären die Vorteile gestern auf jeden Fall bei der 25-jährigen Schweizerin gelegen. Gawrilowa hatte am Mittwoch nach Belinda Bencic auch die Weltnummer 7 Ana Ivanovic niedergerungen - nach über drei Stunden 7:6 im dritten Satz. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse