Höhenflug von Bacsinszky hält an

WTA-TURNIER ACAPULCO ⋅ Timea Bacsinszky schafft am WTA-Hartplatzturnier im mexikanischen Acapulco den Einzug in die Halbfinals. Die Waadtländerin bezwingt die Schwedin Johanna Larsson (WTA 56) in zwei Sätzen 6:3, 6:3.

Die Schweizerin blieb auch im dritten Direktvergleich mit der 26-jährigen Schwedin ungeschlagen. Letztmals hatte sich Bacsinszky vor knapp drei Wochen im Rahmen des Fedcup-Auswärtsspiels in Helsingborg (Sd) gegen Larsson - ebenfalls in zwei Sätzen - durchgesetzt.

Auch in Acapulco startete die als Nummer 5 gesetzte Bacsinszky gut in die Partie und nahm der im Ranking um 19 Positionen schlechter klassierten Gegnerin gleich das erste Aufschlagspiel ab. Larsson konnte zwar noch einmal auf 2:3 verkürzen, doch die Waadtländerin reagierte ihrerseits umgehend mit einem erneuten Break und verwertete nach 40 Minuten den ersten Satzball zum 6:3.

Im zweiten Durchgang geriet die Nummer 37 der Weltrangliste mit 1:3 in Rückstand. Dann aber drehte sie auf, schaffte dreimal in Folge den Servicedurchbruch und gab in fünf Games nur noch vier Punkte ab. Nach 72 Minuten war die zweite Halbfinal-Qualifikation in diesem Jahr perfekt. Die 25-Jährige zieht damit ohne Satzverlust in die Runde der letzten vier ein.

In den Halbfinals stehen die Chancen gut, dass Bacsinszky ihren vierten WTA-Final nach Luxemburg (2009), Bad Gastein (2010) und Shenzhen (2015) erreichen kann. Sie trifft sie auf die Bulgarin Sesil Karatantcheva (WTA 158). Die 25-Jährige, die in der letzten Runde der Qualifikation gescheitert und als Lucky Loser ins Hauptfeld berufen worden war, eliminierte die 21-jährige Aufsteigerin Monica Puig (WTA 51) aus Puerto Rico in drei Sätzen. Puig hatte davor die Turniernummer 2 Sara Errani ausgeschaltet. Gegen Karatantcheva hat Bacsinszky bisher noch nie gespielt.

Die Bulgarin war 2005 des Nandrolon-Dopings überführt worden. Ab Anfang 2006 musste sie eine zweijährige Sperre absitzen.

Im anderen Halbfinal stehen mit der Weltnummer 2 Maria Scharapowa (Russ) und Caroline Garcia (Fr/ATP 30) die beiden bestklassierten Spielerinnen der oberen Tableauhälfte. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: