Neue Luzerner Zeitung Online

Lockerer Auftaktsieg von Wawrinka

ATP-TURNIER MARSEILLE ⋅ Stan Wawrinka (ATP 7) qualifiziert sich mühelos für die Viertelfinals in Marseille. Der Waadtländer besiegt den Franzosen Benoit Paire in zwei Sätzen 6:2, 6:3.

Wawrinka, der das Turnier in der südfranzösischen Stadt zum zweiten Mal nach 2008 bestreitet, setzte sich gegen seinen französischen Copain in 59 Minuten durch. Der wegen einer Knieverletzung in der Weltrangliste weit zurückgefallene Paire (ATP 121) musste seinen Aufschlag dreimal abgeben. Wawrinka wehrte derweil alle vier Breakmöglichkeiten seines Gegners ab.

Nach seinem bereits 15. Sieg in diesem Jahr trifft Wawrinka am Freitag auf den Ukrainer Sergej Stachowski (ATP 59). Der von Fabrice Santoro trainierte Serve-and-Volley-Spieler verlor das bislang einzige Duell gegen Wawrinka 2012 beim US Open. In Erinnerung bleibt aber vor allem Stachowskis Zweitrunden-Partie 2013 in Wimbledon, als er Roger Federer sensationell eliminierte. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Liveticker-Programm

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse