Nadal in Rio gescheitert

ATP RIO DE JANEIRO ⋅ Rafael Nadal verliert im Halbfinal von Rio de Janeiro überraschend gegen den Italiener Fabio Fognini und kassiert damit eine von wenigen Niederlagen auf Sand. Er unterliegt Fognini mit 6:1, 2:6, 5:7.

Nadal, der das Turnier in Brasilien letztes Jahr gewonnen hatte, startete perfekt in die Begegnung. Doch nach dem Gewinn des ersten Satzes kam Fognini, die Nummer 28 der Welt, immer besser auf. "Ich bin sehr glücklich über meine Leistung", meinte der Italiener. "Ich habe den besten Spieler der Welt auf dieser Unterlage geschlagen."

Für Nadal, den neunfachen Sieger von Roland-Garros, war es erst die 25. Niederlage auf Sand. Der Mallorquiner hatte die letzten 52 Halbfinals, die er bei Sandturnieren bestritt, jeweils gewonnen.

Nadal, der sein erstes Turnier seit der Viertelfinal-Niederlage beim Australian Open gegen Tomas Berdych bestritt, wird nächste Woche in Buenos Aires antreten. Fognini spielt derweil den Final von Rio de Janeiro gegen David Ferrer. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: