Neue Luzerner Zeitung Online

Oprandi in 2. Runde ausgeschieden

WTA-TURNIER PATTAYA ⋅ Die Italobernerin Romina Oprandi, Nummer 112 der Weltrangliste, scheitert am WTA-Hartplatzturnier in Pattaya in der 2. Runde. Sie unterliegt Monica Puig aus Puerto Rico in drei Sätzen.

Puig, die Nummer 7 des Turniers in Thailand und die Nummer 60 im Weltranking, hat nunmehr gleich zwei Schweizerinnen aus dem Haupttableau geworfen. Zuerst verhinderte sie ein Schweizer Duell, indem sie in zwei Sätzen Stefanie Vögele besiegte, und nun eliminierte die 21-jährige Aufsteigerin aus San Juan Romina Oprandi 6:1, 3:6, 6:0.

Oprandi war unterlegen. Sie erspielte sich nur einen Breakball (den sie im zweiten Satz auch verwertete), während Puig sechs von elf Breakmöglichkeiten auslassen konnte, um den deutlichen Erfolg einzufahren. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse