Chicago gelingt zweites Break gegen Boston

BASKETBALL ⋅ Die Chicago Bulls gewinnen in den NBA-Playoffs mit 111:97 auch das zweite Auswärtsspiel der Best-of-7-Serie gegen die Boston Celtics.
19. April 2017, 07:30

Dwyane Wade und Jimmy Butler trafen bei den Bulls mit je 22 Punkten am besten. Dem Aussenseiter, der sich als Achter gerade noch für die Playoffs qualifizieren konnte, fehlen gegen das beste Team der Regular Season im Osten nach den ersten beiden Auswärtsspielen nur noch zwei Siege zur Überraschung. Die Spiele 3 und 4 finden am Freitag und am Sonntag in Chicago statt.

In den beiden weiteren Partien aus der Nacht zum Mittwoch gelang den Toronto Raptors gegen Milwaukee (106:100) und den Los Angeles Clippers gegen Utah (99:91) der Ausgleich zum 1:1. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: