Harden führt Houston in extremis zum Sieg

BASKETBALL ⋅ Die bereits für die NBA-Playoffs qualifizierten Houston Rockets bezwingen die Denver Nuggets zuhause 125:124. Matchwinner war Superstar James Harden.
21. März 2017, 07:45

Harden warf 2,4 Sekunden vor Schluss die entscheidenden zwei Punkte zum späten Umschwung. Houstons Superstar war mit 39 Punkten einmal mehr der beste Werfer seines Teams. Auch der Genfer Center Clint Capela war mit zwölf Punkten und neun Rebounds wesentlich am 49. Sieg im 71. Saisonspiel der Rockets beteiligt.

Atlantas Tief hält an

Die Atlanta Hawks mit Thabo Sefolosha kassierten derweil die vierte Niederlage in Serie. Der Waadtländer stand beim 90:105 bei den Charlotte Hornets, dem Team von Besitzer Michael Jordan, in der Startformation, warf elf Punkte und griff acht Rebounds. Im Kampf um einen Platz in den Playoffs liegt Atlanta weiterhin über dem Strich. Die Reserve beträgt vier Siege. (sda)


Login

 
Leserkommentare

Anzeige: