Neue Luzerner Zeitung Online

Längere Zwangspause für Sefolosha

BASKETBALL ⋅ Thabo Sefolosha steht den Atlanta Haws nach seiner Wadenverletzung rund sechs bis acht Wochen verletzungsbedingt nicht zur Verfügung. Ohne den Waadtländer feiern die Hawks den 19. Sieg in Serie.

Das beste Team der NBA gewann ohne Sefolosha beim 91:85 gegen die Philadelphia 76ers bereits seine 19. Partie in Serie. Bester Werfer der Hawks war Al Horford mit 23 Punkten. Atlanta hat damit alle sene 17 Spiele im Monat Januar gewonnen. Dies hat vor den Hawks noch kein NBA-Team geschafft.

Defensivspieler Sefolosha hatte sich am Vortag beim 105:99-Sieg der Hawks über die Portland Trailblazers schon kurz nach Beginn der Partie verletzt. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Liveticker-Programm

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse