Niederlage für Atlanta beim Playoff-Auftakt

BASKETBALL ⋅ Die Atlanta Hawks starten mit einer Niederlage in die NBA-Playoffs. Ohne Thabo Sefolosha verliert Atlanta das erste Spiel der Best-of-7-Serie in Washington gegen die Wizards 107:114.
Aktualisiert: 
16.04.2017, 22:34
16. April 2017, 22:08

Nachdem die Gäste aus Atlanta zur Pause noch in Führung gelegen hatten, verschärfte Washington im dritten Drittel das Tempo und zog mit einem 33:17-Zwischenspurt vorübergehend auf 79:65 davon. Von diesem Rückschlag erholte sich Atlanta nicht mehr.

Thabo Sefolosha kam bei den Hawks nicht zum Einsatz. Der 32-jährige Romand, dessen Vertrag nach der Saison ausläuft, war erst kurz vor Ende der Qualifikation nach einer dreiwöchigen Pause wegen einer Leistenzerrung wieder in das Team zurückgekehrt.

Als unüberwindliches Hindernis für Atlanta erwies sich Washingtons Point Guard John Wall, der 32 Punkte warf. Für Atlanta kam der 23-jährige Deutsche Dennis Schröder auf 25 Punkte. Die zweite Partie der Best-of-7-Serie zwischen dem Vierten und Fünften im Osten findet am Mittwoch erneut in Washington statt. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: