Punkterekord und Sieg für Capela

BASKETBALL ⋅ Das Hoch von Clint Capela und Houston in der NBA hält an. Die Rockets feiern mit dem 130:114 bei den Portland Trail Blazers den fünften Sieg in den letzten sechs Spielen.

Aktualisiert: 
28.11.2016, 08:49
28. November 2016, 08:02

Capela gelangen 21 Punkte, so viele wie noch nie in der NBA. Der 22-jährige Genfer knackte zum zweiten Mal die 20 Punkte-Marke, nachdem er acht Tage zuvor gegen die Utah Jazz 20 Zähler verbucht hatte. Zudem verzeichnete Capela neun Rebounds, was in dieser Statistik der beste Wert seines Teams war.

Houston verdankte den Sieg einem starken letzten Viertel; nach 36 Minuten führten die Gäste erst 96:93. Acht der letzten 26 Punkte der Rockets erzielte Capela. Bester Werfer von Houston war einmal mehr James Harden mit 38 Punkten. Mit nunmehr elf Siegen in 17 Saisonspielen liegen die Rockets in der Western Conference gemeinsam mit den Memphis Grizzlies auf dem 4. Tabellenplatz.

Diametral anders präsentiert sich die Gefühlslage bei Thabo Sefolosha und Atlanta. Die Hawks erlitten mit dem 94:109 bei den Los Angeles Lakers die fünfte Niederlage in den letzten sechs Partien.

Nach dem ersten Viertel sah es für die Gäste noch gut aus, lagen sie doch 32:21 vorne. In den zweiten zwölf Minuten lief dann allerdings nicht mehr viel zusammen, weshalb es bei Halbzeit der Partie 56:48 für Los Angeles stand. In der Folge kamen die Hawks nie mehr näher als bis auf fünf Punkte heran. Sefolosha verzeichnete zwei Punkte und fünf Rebounds.

Die Dallas Mavericks beendeten derweil eine acht Spiele dauernde Niederlagenserie. Die ohne den deutschen Superstar Dirk Nowitzki angetretenen Texaner bezwangen die New Orleans Pelicans 91:81. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: