Neue Luzerner Zeitung Online

Titelverteidiger Schweiz mit Platz 6

FECHTEN ⋅ Einen Tag nach dem achten Einzel-Weltcuptitelgewinn von Max Heinzer bleiben die Schweizer Degen-Männer in Heidenheim (De) im Teamwettbewerb mit Platz 6 etwas hinter den eigenen Ansprüchen zurück.

Der als Nummer 3 gesetzt gewesene Titelverteidiger wurde in den Viertelfinals vom mehrfachen Team-Weltmeister Ungarn gestoppt (39:45). In den Gefechten um die Plätze 5 bis 8 setzten sich die Schweizer zunächst gegen Deutschland durch (35:34), ehe ein 38:44 gegen die Ukraine erfolgte.

Die Direktausscheidung hatten die Schweizer mit einem 45:26-Erfolg über Österreich (Nummer 30) begonnen. Gegen Spanien (14) gab es dann einen hart umkämpften 39:38-Erfolg. Das Schweizer Team-Quartett bildeten wie schon bei den letztjährigen Grosserfolgen (dritter EM-Titel in Serie sowie WM-Bronze) Heinzer, Fabian Kauter, Benjamin Steffen sowie Peer Borsky.

Heidenheim (De). Team-Weltcup Männer. Schlussrangliste: 1. Südkorea. 2. Frankreich. 3. Russland. - Ferner: 6. Schweiz (Max Heinzer, Fabian Kauter, Benjamin Steffen, Peer Borsky). - 33 Länderteams klassiert. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse