Neue Luzerner Zeitung Online

Mätzler und Maggetti spielen grossartig auf

GOLF ⋅ In Agadir klassieren sich erstmals zwei Schweizer Profigolferinnen in den Top 10 eines Turniers der europäischen Frauentour. Die Bad Ragazerin Melanie Mätzler wird 7., die Tessinerin Anaïs Maggetti 8.

Das für das Schweizer Frauengolf erfreuliche Ergebnis von Marokko ist die logische Folge der Leistungssteigerungen in der letzten Zeit.

Anaïs Maggetti, die 24-Jährige aus Losone, kämpft sich nach einem lang anhaltenden, auch von Verletzungen verursachten Tief wieder an die Besten heran. Die 27-jährige Mätzler hatte Anfang März auf einem kleineren Circuit in Florida erstmals ein Turnier als Profi gewonnen.

Mit der Zugerin Fabienne In-Albon und der Engadinerin Caroline Rominger verfügt die Schweiz noch über zwei weitere Profigolferinnen, die jederzeit zu Spitzenleistungen fähig sein. In Agadir schieden In-Albon und Rominger nach zwei Runden aus. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse