Tiger Woods am Rücken operiert

GOLF ⋅ Tiger Woods hat sich zum vierten Mal innerhalb von etwas mehr als drei Jahren am Rücken operieren lassen. Er wird eine Wettkampf-Pause von womöglich bis zu sechs Monaten einlegen müssen.
20. April 2017, 23:00

Zuletzt war Woods Anfang Februar beim Turnier in Dubai angetreten. Nach der 1. Runde hatte der 41-jährige Amerikaner allerdings mit Schmerzen aufgeben müssen. Erst im Januar war Woods nach einer Pause von 17 Monaten auf die Tour zurückgekehrt. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: