Tiger Woods hält beim Comeback gut mit

GOLF ⋅ Tiger Woods besteht den ersten Test auf dem Weg zurück an die Spitze des Golfsports. Beim Comeback am Einladungs- und Wohltätigkeitsturnier auf den Bahamas belegt er den 9. Platz.
03. Dezember 2017, 22:11

Woods beendete das vom Amerikaner Rickie Fowler gewonnene Turnier mit einer sehr guten Runde von 68 Schlägen (4 unter Par). Er spielte nach zehnmonatiger Verletzungspause an den vier Wettkampftagen erstaunlich konstant und in guter Verfassung. Nur die dritte Runde (75 Schlägen) fiel aus dem Rahmen.

Den bislang letzten Comeback-Versuch vor genau einem Jahr hatte der 14-fache Majorturnier-Sieger nach zwei Monaten abbrechen müssen. Hierauf unterzog er sich seiner vierten Rückenoperation. Diesmal spürte er im ganzen Turnier keine Schmerzen. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: