Neue Luzerner Zeitung Online

Kambundji startet mit guten Zeiten

LEICHTATHLETIK ⋅ Mujinga Kambundji ist ähnlich gut in die Hallensaison gestartet wie im vergangenen Jahr. Die 23-jährige Bernerin läuft in Magglingen über 60 m 7,23 und 7,24 Sekunden.

2015 hatte Kambundji mit 7,26 und 7,18 Sekunden zweimal einen Landesrekord erzielt. An den Hallen-Europameisterschaften im März drückte sie die nationale Bestmarke auf 7,11 Sekunden.

Mit ihren Zeiten unterbot Kambundji zweimal die Limite für die Hallen-WM in Portland (7,32). Allerdings wird sie die Titelkämpfe in Oregon (17. bis 20. März) auslassen.

Die bereits für die Hallen-WM qualifizierte Noemi Zbären realisierte im Vorlauf über 60 m Hürden mit 8,17 Sekunden ihre zweitbeste Zeit auf dieser Strecke nach den 8,11 Sekunden im Vorlauf der letztjährigen Hallen-EM. (sda)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Schlagzeilen

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse