Kambundji startet mit guten Zeiten

LEICHTATHLETIK ⋅ Mujinga Kambundji ist ähnlich gut in die Hallensaison gestartet wie im vergangenen Jahr. Die 23-jährige Bernerin läuft in Magglingen über 60 m 7,23 und 7,24 Sekunden.

2015 hatte Kambundji mit 7,26 und 7,18 Sekunden zweimal einen Landesrekord erzielt. An den Hallen-Europameisterschaften im März drückte sie die nationale Bestmarke auf 7,11 Sekunden.

Mit ihren Zeiten unterbot Kambundji zweimal die Limite für die Hallen-WM in Portland (7,32). Allerdings wird sie die Titelkämpfe in Oregon (17. bis 20. März) auslassen.

Die bereits für die Hallen-WM qualifizierte Noemi Zbären realisierte im Vorlauf über 60 m Hürden mit 8,17 Sekunden ihre zweitbeste Zeit auf dieser Strecke nach den 8,11 Sekunden im Vorlauf der letztjährigen Hallen-EM. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: