Neue Luzerner Zeitung Online

Kwiatkowski gewinnt Prolog von Paris-Nizza

RAD ⋅ Strassenweltmeister Michal Kwiatkowski entscheidet das Prolog-Zeitfahren des Etappenrennens Paris-Nizza in Maurepas knapp für sich.

Der Pole hatte nach 6,7 Kilometern 31 Hundertstelsekunden Vorsprung auf den australischen Stundenweltrekordler Rohan Dennis aus dem amerikanisch-schweizerischen BMC-Racing-Team. Dritter wurde der deutsche Ex-Zeitfahrweltmeister Tony Martin mit sieben Sekunden Rückstand.

Der beste Fahrer aus dem Schweizer IAM-Team wurde der Franzose Silvain Chavanel mit zehn Sekunden Rückstand. Von den fünf Schweizern im 160-köpfigen Feld klassierte sich als bester Silvan Dillier mit 28 Sekunden Rückstand auf Rang 48. Am Montag führt die 1. Etappe von Saint-Rémy-lès-Chevreuse nach Contres (192 km), die Rundfahrt geht am kommenden Sonntag mit einem Einzelzeitfahren in Nizza (9,6 km) zu Ende. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse