Zuger Radprofi Martin Elmiger wechselt zu BMC

RAD ⋅ Der 38-jährige Martin Elmiger hat für das kommende Jahr ein neues Team gefunden. Der Zuger wechselt für seine 16. und wohl letzte Saison von IAM Cycling zum amerikanisch-schweizerischen Rennstall BMC von Andy Rihs. Für den Zentralschweizer schliesst sich ein Kreis.

Aktualisiert: 
14.10.2016, 15:00
14. Oktober 2016, 10:28

«Es war nicht einfach, ein neues Team zu finden, da ich ja nicht mehr der Jüngste bin. Es ist mir eine Ehre, meine Karriere bei BMC abschliessen zu können», sagte der vierfache Schweizer Meister. Unter Rihs hatte Elmiger im Jahr 2002 seine Profikarriere bei Phonak begonnen. Nun ermöglicht der BMC-Patron dem Zuger einen Abschied vor der Haustüre. 2017 startet die Tour de Suisse in Elmigers Heimatort Cham.

Elmiger war seit 2013 Mitglied des Westschweizer IAM-Teams, das vor einer Woche beim Eintagesrennen Paris - Tours seinen letzten Auftritt hatte. Von den 28 IAM-Fahrern haben rund die Hälfte noch kein neues Team gefunden, unter ihnen die Schweizer Jonathan Fumeaux, Pirmin Lang, Simon Pellaud und Marcel Wyss. Zurückgetreten sind Marcel Aregger und Oliver Zaugg. Wäre Elmiger nicht bei BMC untergekommen, hätte er wohl ebenfalls zurücktreten müssen. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: