Schwizer siegt in Hamburg

REITEN ⋅ Springreiter Pius Schwizer gewinnt das "Championat von Hamburg". Der ehemalige Weltranglisten-Erste setzt sich im Stechen auf Amira mit dem schnellsten fehlerfreien Ritt durch.

Schwizer verwies die beiden Deutschen Christian Ahlmann (De) auf Epleaser van't Heike und Ludger Beerbaum auf Chaman auf die Plätze zwei und drei. 17 Paare hatten das Stechen erreicht. Schwizers Lohn war eine Nobelkarosse im Wert von 59'000 Euro. Die Prüfung war zugleich Qualifikation zum mit 300'000 dotierten Grossen Preis am Samstag. Dieses Springen zählt zur Millionenserie Global Champions Tour. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: