Jane Richard komplettiert Schweizer Team

REITEN ⋅ Die Würfel sind gefallen. Jane Richard Philips heisst die vierte Springreiterin in der Schweizer Equipe an den Weltreiterspielen in der Normandie.

Die in Italien lebende Berner Seeländerin erhielt mit Pablo de Virton den Vorzug vor Romain Duguet mit Quorida de Treho. Den schwierigen Entscheid traf Equipenchef Andy Kistler in Absprache mit Teamcoach Thomas Fuchs. Jane Richard habe den leicht besseren Eindruck im Trainingslager in Oensingen gemacht und könne auch die etwas besseren Resultate vorweisen.

Jane Richard wird die Schweiz zusammen mit Olympiasieger Steve Guerdat mit seinem London-Goldpferd Nino des Buissonnets und den erfahrenen Paul Estermann mit Castlefield Eclipse sowie Pius Schwizer mit Toulago vertreten. Primärziel ist ein Team-Platz unter den besten fünf Mannschaften, was mit der direkten Olympia-Qualifikation für Rio de Janeiro 2016 verbunden wäre. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: