Verbandspräsident Hagin tritt zurück

SEGELN ⋅ Vincent Hagin, seit sechs Jahren Zentralpräsident des Schweizerischen Segelverbandes Swiss Sailing, erklärt mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt.
16. Mai 2017, 14:08

"Ich habe den Entscheid nach reiflicher Überlegung getroffen, nachdem sich mir neue berufliche Möglichkeiten eröffnet haben. Mit meinem sofortigen Rücktritt möchte ich zudem tiefgehende Diskussionen über die Neuorganisation des Verbandes ermöglichen", begründet Hagin seinen Schritt in einem offenen Brief an die Verbandsmitglieder und an nahestehende Personen.

Dem Rücktritt vorausgegangen ist eine schon länger andauernde Vertrauenskrise innerhalb des Verbandes. Trotz starkem Gegenwind und offener Kritik wollte Hagin ursprünglich den Verband bis zum Ende seiner zweiten Amtsperiode im kommenden Herbst führen. Im Hinblick auf die am 24. Juni angesetzte ausserordentliche Generalversammlung wurde der Druck offensichtlich doch zu gross.

Als Kandidat für das Präsidium hat sich mit Martin Vogler aus Stäfa schon seit einiger Zeit ein langjähriges Geschäftsleitungsmitglied von Swiss Sailing in Stellung gebracht. Ob weitere Kandidaturen zu erwarten sind, ist offen. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: