Neue Luzerner Zeitung Online

Enttäuschung für Weltmeisterin Feltscher

CURLING ⋅ Die Welt- und Europameisterin Binia Feltscher und ihre Flimser Curlerinnen erleben an den Schweizer Meisterschaften in Schaffhausen eine Enttäuschung. Sie scheiden in der Round Robin aus.

Im vorletzten Spiel der zehn Partien umfassenden Round Robin vergaben die Titelverteidigerinnen um Binia Feltscher mit einer Niederlage im Zusatz-End gegen Biel Touring (Melanie Barbezat) die letzte Möglichkeit, als eines der besten drei Teams in die Page-System-Playoffs einzuziehen.

Abgesehen vom Ausscheiden des im Jahr 2014 auf der ganzen Linie erfolgreich gewesenen Flimser Teams, brachte die Vorrunde in Schaffhausen keine Überraschungen. Sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern starten die Favoriten von den günstigen ersten zwei Positionen in die Playoffs: Adelboden (Sven Michel), Titelverteidiger Genf (Peter De Cruz), Baden Regio (Alina Pätz) und Aarau (Silvana Tirinzoni). (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse