Neue Luzerner Zeitung Online

Karriere-Bestresultat für Biathlet Dolder

BIATHLON ⋅ Mario Dolder erreicht beim Weltcup-Sprint von Oslo mit Rang 16 sein Karriere-Bestresultat. Der 24-jährige Baselbieter bleibt wie die Top 7 des Wettkampfs ohne Schiessfehler.

In der Loipe büsste Dolder auf den Sieger Arnd Peiffer 52 Sekunden ein. Der Deutsche schnappte mit der hohen Startnummer 70 dem Weltcup-Leader Martin Fourcade noch um 3,3 Sekunden den Sieg weg. Der Franzose hatte bereits die ersten Sieger-Interviews gegeben. Benjamin Weger (26.) vergab ein Top-Resultat im Stehend-Anschlag, bei dem er als treffsicher gilt. Gleich zwei Kugeln verfehlten das Ziel.

Im Rennen der Frauen nahm die Olympia-Dominatorin Daria Domratschewa (WRuss) mit ihrem 24. Weltcupsieg Kaisa Mäkäräinen (Fi) das Gelbe Trikot der Weltcup-Führenden ab. Elisa Gasparin läuft es derzeit in der Loipe besser als im Schiessstand. Die Olympia-Achte musste zweimal in die Strafrunde und wurde nur 42. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

Euro 2016 Live

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse