Neue Luzerner Zeitung Online

Kein Exploit von Rico Peter

BOB ⋅ Rico Peter hält sich mit dem Viererbob im Weltcup weiterhin gut, der Exploit glückt dem 32-jährigen Aargauer aber auch im Olympia-Run von Lake Placid nicht. Er belegt den 5. Platz.

Am Tag nach dem 9. Rang im Zweierbob zeigte Rico Peter mit seiner Crew die erwartete Steigerung, zumal es ihm in der bisherigen Saison im grossen Schlitten generell besser gelaufen ist als mit dem Zweier. Nach zwei 4. Plätzen und einem 3. Platz ist der 5. Rang gar die schlechteste Klassierung für den gebürtigen Luzerner. In der Güte liegen die Leistungen indessen dicht beieinander.

Diesmal war der Deutsche Maximilian Arndt als Sieger und neuer Führender im Viererbob-Weltcup klar überlegen, hinter ihm jedoch entschieden geringe Abstände über die weiteren Klassierungen. So büsste Rico Peter auf den drittplatzierten Briten Justin Kripps nur sechs Hundertstel ein. Bemerkenswert war überdies, dass Peter den im Gesamtweltcup nach wie vor führenden Deutschen Francesco Friedrich hinter sich liess - wenn auch knapp. (sda)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse