Europacupsiege von Meillard und Flury

SKI ALPIN ⋅ Zwei Schweizer Siege im Europacup: Der Walliser Loïc Meillard (18) gewinnt den Riesenslalom von Crans-Montana, die Bündnerin Jasmine Flury (21) setzt sich in der Abfahrt in Hinterstoder (Ö) durch.

Meillard wie auch Flury triumphierten im Europacup erstmals. Die Bündnerin war zuvor auf dieser Stufe immerhin schon zweimal auf dem Podest gestanden: im Februar 2012 in Sella Nevea (It/als Abfahrtszweite) und in Jasna (Slk/Super-G-Dritte).

Hinter Meillard, der zuletzt in Adelboden sein Weltcup-Debüt gegeben hatte, sorgten auf der Piste Mont-Lachaux Thomas Tumler (4. Rang) und WM-Teilnehmer Gino Caviezel (6.) für weitere Schweizer Topleistungen. Tumler verpasste die Top 3 um 0,29 Sekunden.

Crans-Montana. Europacup-Riesenslalom der Männer: 1. Loïc Meillard (Sz) 2:26,00. 2. Roland Leitinger (Ö) 0,40 zurück. 3. Rasmus Windingstad (No) 0,62. 4. Thomas Tumler (Sz) 0,91. 5. Dominik Schwaiger (Ö) 0,96. 6. Gino Caviezel (Sz) 1,37. Ferner die weiteren Schweizer in den Top 30: 11. Manuel Pleisch 1,92. 16. Nils Mani 2,13. 18. Elia Zurbriggen 2,18. 22. Amaury Genoud 2,51. 26. Fernando Schmed 3,08. 29. Vincent Gaspoz 3,52.

Hinterstoder (Ö). Europacup-Abfahrt der Frauen: 1. Jasmine Flury (Sz) 1:02,84. 2. Mirjam Puchner (Ö) 0,06 zurück. 3. Tamara Tippler (Ö) 0,07. 4. Mina Holtmann (No) 0,15. 5. Marion Pellissier (Fr) 0,33. 6. Romane Miradoli (Fr) 0,42. Ferner: 8. Corinne Suter 0,74. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: