Gut im ersten Training in Lake Louise top

SKI ALPIN ⋅ Lara Gut fährt im ersten von drei Trainings zu den Weltcup-Abfahrten vom Freitag und Samstag in Lake Louise Bestzeit. Keine andere Fahrerin kommt näher als 0,79 Sekunden an die Tessinerin heran.

Aktualisiert: 
29.11.2016, 22:10
29. November 2016, 21:53

Gut hat in bisher 13 Abfahrts-Starts seit 2008 in den kanadischen Rockies noch nie eine Top-5-Platzierung erreicht. Vor Jahresfrist klassierte sich die Gesamtweltcupsiegerin als Sechste und Achte. Jedoch im Super-G konnte sie im Banff National Park schon zweimal gewinnen (2013 und 2014).

Als zweitbeste Schweizerin klassierte sich Fabienne Suter bei besten Bedingungen mit eineinhalb Sekunden Rückstand auf ihre Teamkollegin als Achte. Die Schwyzerin konnte sich nicht nach Wunsch auf den Speed-Auftakt in Lake Louise vorbereiten. Vor rund einem Monat hatte sie sich bei einem Trainingssturz in Saas-Fee das Innenband im rechten Knie gezerrt.

Die grosse Abwesende in Lake Louise heisst Lindsey Vonn, die auf dieser Strecke schon 18 Mal siegte. Die Amerikanerin wird ihr Comeback nach einem Oberarmbruch wohl erst im Januar geben. Ihre Landsfrau Mikaela Shiffrin, die ihr Abfahrts-Debüt im Weltcup plant, büsste im ersten Training 2,33 Sekunden auf Gut ein.

Das Programm sieht für den Speed-Auftakt der Frauen drei Rennen vor. Am Freitag und Samstag - jeweils mit Start um 20.30 Uhr Schweizer Zeit - werden zwei Abfahrten ausgetragen. Am Sonntag folgt der erste Super-G der Saison (Start 19.00 Uhr).

Lake Louise (Ka). Erstes Training zu den Weltcup-Abfahrten der Frauen von Freitag und Samstag (Start jeweils 20.30 Uhr Schweizer Zeit): 1. Lara Gut (SUI) 1:47,37. 2. Kajsa Kling (SWE) 0,79 zurück. 3. Mirjam Puchner (AUT) 1,05. 4. Jacqueline Wiles (USA) 1,12. 5. Michaela Wenig (GER) 1,31. 6. Johanna Schnarf (ITA) 1,40. 7. Ilka Stuhec (SLO) 1,48. 8. Fabienne Suter (SUI) 1,53. 9. Alice McKennis (USA) 1,76. 10. Ramona Siebenhofer (AUT) 1,81.

Ferner: 16. Tina Weirather (LIE) 2,25. 17. Corinne Suter (SUI) 2,26. 18. Mikaela Shiffrin (USA) 2,33. 24. Priska Nufer (SUI) 2,86. 27. Joana Hählen (SUI) 3,24. 53. Denise Feierabend (SUI) 4,80. - 66 Fahrerinnen gestartet und klassiert. (sda)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: