Neue Luzerner Zeitung Online

Noch ein Sieg für Anna Fenninger

SKI ALPIN ⋅ Anna Fenninger holt sich in Bansko in Bulgarien nach ihrem Erfolg in der Kombination auch den Sieg im Super-G. Erneut gewinnt sie vor Tina Maze. Die Schweizerinnen blieben chancenlos.

Seit ihrer erfolgreichen WM in Beaver Creek, wo sie sich Gold im Super-G und im Riesenslalom geholt hatte, fährt Anna Fenninger auch im Weltcup wie beflügelt. Vor den Titelkämpfen in Amerika hatte die Österreicherin nur einen ihrer inzwischen vier Saisonsiege einfahren können. In Bansko liess sich Anna Fenninger auch nicht von einem kleinen Zwischenfall irritieren. Sie verlor kurz den rechten Stock aus der Hand, bekam ihn aber schnell wieder zu greifen und siegte schliesslich 16 Hundertstel vor Tina Maze, die schon in der Kombination auf Platz 2 gelandet war.

Im Gesamt-Weltcup wird es für Leaderin Maze immer enger. 44 Punkte liegt die Slowenin nur noch vor Fenninger. Ausstehend sind noch acht Rennen, je zwei in allen vier Disziplinen. In der Super-G-Wertung hat die Österreicherin bereits das Kommando übernommen. Dort führt Anna Fenninger nun mit 32 Punkten Vorsprung auf die Amerikanerin Lindsey Vonn, die im Super-G von Bansko mit 0,28 Sekunden Rückstand Dritte wurde.

Die Schweizerinnen konnten nicht brillieren. Lara Gut, zu Saisonbeginn in Lake Louise noch Siegerin im Super-G, agierte zu fehlerhaft und belegte mit gut einer Sekunden Rückstand nur Platz 10. Damit war sie dennoch beste Schweizerin. Dominique Gisin und Fabienne Suter klassierte sich auf den Rängen 14 und 19.

  • Women's Super G
  • Anna Fenninger
  • Women's Super G

Anna Fenninger holt sich in Bansko in Bulgarien nach ihrem Erfolg in der Kombination auch den Sieg im Super-G. Erneut gewinnt sie vor Tina Maze. Die Schweizerinnen blieben chancenlos.

Bansko (Bul). Weltcup-Super-G der Frauen: 1. Anna Fenninger (Ö) 1:14,59. 2. Tina Maze (Sln) 0,16 zurück. 3. Lindsey Vonn (USA) 0,28. 4. Nicole Hosp (Ö) 0,55. 5. Elena Curtoni (It) 0,56. 6. Viktoria Rebensburg (De) 0,66. 7. Tina Weirather (Lie) 0,85. Ferner: 10. Lara Gut (Sz) 1,01. 14. Dominique Gisin (Sz) 1,96. 19. Fabienne Suter (Sz) 2,31. 27. Wendy Holdener (Sz) 3,27. 34. Jasmine Flury (Sz) 3,55. 38. Priska Nufer (Sz) 3,70. 46. Denise Feierabend (Sz) 5,15. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse