Rücktritt von Skicrosserin Fränzi Steffen

SKICROSS ⋅ Skicrosserin Fränzi Steffen erklärt ihren Rücktritt. Die immer wieder von schweren Verletzungen zurückgeworfene Berner Oberländerin begründet den Schritt mit anhaltenden Rückenproblemen.

Die diversen gesundheitlichen Rückschläge waren der Hauptgrund, warum die 33-Jährige nur zwei Mal (WM 2005 und Olympia 2010) an Grossanlässen teilnehmen konnte.

Steffen, die ihre letzten Wettkämpfe vor über einem Jahr anlässlich der Europacup- und Weltcuprennen in Arosa bestritten hatte, schaffte 2004 in Pozza di Fassa (It) als erste Schweizer Fahrerin einen Tagessieg im Weltcup. (Si)


Login


 

Leserkommentare

Anzeige: