Neue Luzerner Zeitung Online

Zweiter Europacup-Sieg für Jasmine Flury

SKI ALPIN ⋅ Einen Tag nach dem ersten Europacup-Sieg ihrer Karriere steht Jasmine Flury erneut zuoberst auf dem Podest. Nach der verkürzten Abfahrt vom Mittwoch gewinnt die Flury auch den Super-G in Hinterstoder.

Die 21-jährige Bündnerin, die einzige Schweizerin am Start, war eine Hundertstelsekunde schneller als die Österreicherin Mirjam Puchner.

Hinterstoder (Ö). Europacup-Super-G der Frauen: 1. Jasmine Flury (Sz) 1:03,99. 2. Mirjam Puchner (Ö) 0,01. 3. Anna Hofer (It) 0,17. 4. Marion Pellissier (Fr) 0,30. 5. Romane Miradoli (Fr) 0,47. 6. Tamara Tippler (Ö) 0,60. (Si)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse