Neue Luzerner Zeitung Online

Dario Cologna gewinnt in Sedrun

LANGLAUF ⋅ Dario Cologna gewinnt erstmals den Surselva-Marathon. Der 29-jährige Bündner setzt sich bei starkem Schneefall nach 25 km Skating im Zielsprint in Sedrun vor dem Russen Ilja Tschernoussow durch.

Für Cologna war es der erste Wettkampf nach seiner Wadenverletzung, die er vor drei Wochen während der vorletzten Tour-de-Ski-Etappe im Val di Fiemme erlitten hatte. Geplant ist, dass der dreifache Olympiasieger nächste Woche in den Weltcup zurückkehrt und am Samstag das prestigeträchtige 50-km-Rennen auf dem Holmenkollen in Oslo bestreitet.

Platz 3 hinter Cologna und Tschernoussow, dem Ehemann von Selina Gasparin, ging in Sedrun an den Vorjahressieger Curdin Perl. (sda)

Login


 
Diskutieren Sie mit
Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie zwischen 7 und 19 Uhr frei. Sie behält sich vor, Beiträge, die die Spielregeln zur Kommentarfunktion verletzen, nicht zu publizieren oder zu kürzen. Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen. Leserkommentare können vollständig oder auszugsweise in der Neuen Luzerner Zeitung und ihrer Regionalausgaben publiziert werden.


Die Kommentarfunktion steht für diesen Artikel nicht mehr zur Verfügung. Entweder ist der Diskussionszeitraum abgelaufen oder die Diskussion zu diesem Thema wird in einem separaten Forum weitergeführt. Siehe www.luzernerzeitung.ch/forum

Anzeige:

SPORT : Das Liveticker-Programm

Anzeige:

Anzeige:

Mehr Service: Auch in den Ferien

osc_sommer

Newsletter zur Region? Hier bestellen

Newsletter

zugerpresse.ch Jeden Mittwoch Neu

Zugerpresse